Adolf Luther: "Sphärisches Hohlspiegelobjekt", 1972

Adolf Luther

"Sphärisches Hohlspiegelobjekt", 1972

konkave, halbtransparente Linse vor einem Spiegel, 43 x 43 x 10 cm
N 9244
Preis anfragen

  
rückseitig signiert, datiert, gestempelt
  
Adolf Luther hat zahlreiche Wandobjekte aus konkav gewölbten Hohlspiegeln geschaffen. Diese halbtransparente Einzellinse lässt die Durchsicht auf den hinter ihr liegenden Spiegel zu, wirft aber zugleich auch selbst das Licht der Umgebung reflektierend zurück. Die einander durchdringenden Reflexionen des Spiegels und der Linse lösen beim Betrachter eine optische Irritation aus. Es entsteht der Eindruck eines sphärisch entrückten, unbegreifbaren Licht-Luft-Raumes. Der reale Raum scheint sich aufzulösen, und auch der Betrachter selbst nimmt sich als lichtdurchdrungenes, sphärisches Wesen wahr. Er wird zum Teilnehmer des Kunstwerkes, indem er sich selbst gespiegelt oder verzerrt sieht. Fasziniert erliegt man dem Bann des Spiels mit dem Licht und der Reflexion. In jeder scheinbar so ähnlichen Arbeit Adolf Luthers entdeckt man andere interessante Varianten und immer wieder neue Lichterscheinungen.
(Eva Müller-Remmert)
drucken Diese Seite per Email versenden Zur Startseite
© Galerie Neher 2017