more works:

Christian Modersohn

"Früher Sommermorgen - August 1995 (Early summer morning- August 1995)", 1995

Watercolour on handmade paper

30,5 x 40,5 cm / framed 51 x 61 cm  ″

Signed bottom right, dated "Chr. Modersohn 8.95"

- with craftsman's frame -

N 9348


About the work

Fast alle Bilder der 1990er-Jahre malte Christian Modersohn in den Morgen- oder Abendstunden. Zeugen die Abendbilder der Sommermonate zumeist warmtonig vom letzten Abendlicht, so sind die sehr frühen, meist kurz vor der Dämmerung begonnenen Aquarelle noch von der Kühle des Morgenlichts bestimmt.
In der Dämmerung, im wärmenden Mantel und bepackt mit Feldstaffelei und Malutensilien machte sich der Maler auf den Weg zum geliebten und immer wieder aufgesuchten Standort, unweit seines Ateliers, auf der Brücke des Nordarms der Wümme. Vor 23 Jahren bot sich von dort der Blick in die Weite des damals noch kaum bewachsenen Flusslaufs. Heute nimmt der dichte Bewuchs jegliche Fernsicht.
In der Tiefe und im Mittelgrund liegt noch der Morgennebel auf den Wümmewisen, vom Maler ausgespart oder nur leicht laviert. Die Wolken färben sich kühl rosa-orange im Licht der aufgehenden Sonne. Nass in nass, unangestrengt und hingeschrieben ist der Vordergrund mit dem sich einwindenden Flusslauf angelegt. Scharf, zeichenhaft und doch charakteristisch für diese Landschaft ist die Baumgruppe gegen den Morgenhimmel gesetzt. Das Spiel mit den technischen Möglichkeiten des Aquarells, nass in nass grundierend und darauf halbtrocken gesetzte Kontur beherrschte Christian Modersohn meisterhaft. Dabei ging es ihm nie um naturalistische Wiedergabe des sich rasch verflüchtigenden Eindrucks. Es ging dem Maler um die Darstellung des Wesenhaften der ihm von Kindheit an vertrauten Landschaft. Es sind diese im Spätwerk entstandenen Darstellungen ohne innenwohnende Brüche, die sich als Spiegel seiner Persönlichkeit offenbaren. Sie sind Zeugnisse einer innigen Einheit von Natur und Nachschöpfung. Die Aquarelle bieten mehr als den Eindruck entgrenzter Räumlichkeit: Sie eröffnen Gedankenräume. 
( Antje Modersohn )


Further works by Christian Modersohn

Send enquiry

Many thanks for your interest in Christian Modersohn, N 9348.
Please send an email to info@gallery-neher.com or complete the form below:

A copy of your enquiry will be sent automatically to the email address you have provided.
* Required field

Stay in the picture

Subscribe to our newsletter and/or news on selected artists!

Send enquiry

A copy of your enquiry will be sent automatically to the email address you have provided.
∗ Required field

Watchlist

Your watchlist is empty.

In the sub-menu "Artists & Works" you can select works for your watchlist and submit obligation-free enquiries. Information on the individual artworks can be also obtained via the Enquiry button.