Heinz Mack - Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2016

Acryl auf Leinwand

28 x 33 cm / gerahmt 29 x 34 x 3 cm
11 x 12 inch / gerahmt 11 x 13 x 1 inch

unten rechts signiert, datiert "mack 16"
rückseitig auf der Leinwand signiert, datiert "mack16"

-

N 9422

Über das Werk

Die einzelnen Bildelemente dieser „Chromatischen Konstellation” sind rhythmisch und gleichmäßig über die Fläche verteilt und scheinen sich im Sinne eines offenen All-Over noch über den Bildrand hinaus auszudehnen. Angeordnet in einem vertikal-horizontalen Raster, fügen sich die kleinen rechteckigen Farbflächen zu farbigen Bändern, die sich wiederum zu einer Gitterstruktur oder mehr noch, einem stofflichen Gewebe, zu verflechten scheinen.
Das Bild gehört in eine Reihe von Gemälden, deren Bildgrammatik mit der Hard-Edge-Malerei zu flirten scheint, ohne jedoch deren Konsequenz und Emotionslosigkeit erreichen zu wollen. Starre Geometrie und seelenlose Statik sind die Sache des Künstlers nicht, immer gibt Mack dem Bewegten, dem Lebendigen und dem Malerischen den Vorzug. Und während sich die in Reihe platzierten, dichter pigmentierten dunkelblauen und violetten Felder optisch in den Vordergrund schieben, treten die zarteren und leichter aufgetragenen hellen Töne in den Hintergrund, erscheinen wie Durchblicke auf ein geheimnisvolles Dahinter. Dünner und luzider auf die Leinwand aufgetragen und malerisch bewegt unterlaufen sie mit ihrem offenen Duktus den formalen Ansatz und die strengeren Abgrenzungen des darüber liegenden Gitters.

Text verfasst und bereitgestellt von Dr. Doris Hansmann, Kunsthistorikerin

Studium der Kunstgeschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Anglistik und Romanistik an der Universität zu Köln, 1994 Promotion. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstmuseum Düsseldorf. Lektorin und Projektmanagerin im Wienand Verlag, Köln. Freiberufliche Tätigkeit als Autorin sowie Lektorin und Buchproduzentin für Verlage und Museen im In- und Ausland. Ab 2011 Cheflektorin im Wienand Verlag, seit 2018 Senior Editor bei DCV, Dr. Cantz’sche Verlagsgesellschaft, Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

Weitere Werke

Neue Werke, Künstler und
Ausstellungen in unserem Newsletter
NEWSLETTER ABONNIEREN

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen werden.

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen werden.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.
0

HEADLINE

INFOBODY

X

hnPopoverContent

Heinz Mack, Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2016, 28 x 33 cm / gerahmt 29 x 34 x 3 cm, N 9422
Größe ändern