Otto Modersohn, Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, (1925)

 

 

Otto Modersohn, Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, (1925)

 

 

iconicon

Otto Modersohn
Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925

Öl auf Malpappe

37 x 48 cm / gerahmt 53 x 63 cm
14 x 18 inch / gerahmt 20 x 24 inch

unbezeichnet
Expertise Rainer Noeres vom 10.03.2018,
Otto Modersohn Museum, Fischerhude

- mit Modellrahmen -

N 9333

Über das Werk

Im Stillleben von 1925 werden eine weiße Obstschale, eine Terrine, ein blaues Glas, sieben Äpfel und eine keramische Figur auf engsten Raum auf einer rotbraunen Decke drapiert. Das Obst wurde am unteren Rand angeschnitten, die Figur am linken Rand. Geradezu schwebend bewegt verhalten sich die Dinge im Bildgeviert.
Malte seine Paula Modersohn-Becker die Gegenstände ihrer Stillleben meist schattenlos und gab den Gegenständen Volumen und Plastizität durch Farbe und strukturiertem Farbauftrag, findet man bei Otto Modersohn Glanzlichter und farbige Valeurs in Licht und Schatten, die das Volumen definieren.
Die Äpfel scheinen vom eigenen Baum, das blaue Glas und die Obstschale wohl Souvenirs seiner Italienreise zu sein, und die Prachtterrine mit Goldrand wurde zum Pflanzentopf für ein nicht weiter zu definierendes Nadel-Gestrüpp. Ein durchaus unkonventionelles Arrangement, dessen innerer Zusammenhang sich nur über den meisterlichen Vortrag der Malerei erschließen mag.
Otto Modersohn experimentierte Mitte der 1920er Jahre mit den unterschiedlichsten Malgründen. Mal bevorzugte er nur leicht geleimten, ungrundierten Nessel, mal saugenden Grund, der den Farben eine gewisse Duffheit verlieh oder wie in diesem Fall mit einem schwach saugenden Halbkreidegrund auf schon grundiert erworbener Malpappe von Schoenfeld. Den Vorteil des Halbkreidegrundes sah er in einer deutlicheren Präsenz des Malvorgangs. Der Pinselstrich bleibt auf dem transparent erscheinenden hellen Malgrund sichtbar und offenbart die malerische Handschrift. Die Farben besitzen auf diesem Grund eine stärkere Leuchtkraft, die dem Stillleben eine gewisse, den Gegenständen angemessene, farbige Opulenz verleiht.
(Rainer Noeres)

Weitere Werke

0

HEADLINE

INFOBODY

X

hnPopoverContent

Otto Modersohn, Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925, 37 x 48 cm / gerahmt 53 x 63 cm, N 9333
Größe ändern

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen werden.

Datenschutzerklärung Impressum

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen werden.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.