Heinz Mack - Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2020

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm / gerahmt 104 x 84 cm
39 x 31 inch / gerahmt 40 x 33 inch

unten Mitte signiert, datiert "Mack 20"
rückseitig auf der Leinwand oben in der Mitte signiert, datiert "mack 20"

- mit Künstlerrahmen -

N 9423   Reserviert 

Über das Werk

Die Magie der Farben begleitet Heinz Mack schon durch viele Jahrzehnte seines malerischen Schaffens und sie ist es auch, die den Betrachter seiner Bilder immer wieder in ihren Bann zieht. „Ich liebe die Reinheit der Farben”, so der Künstler, „ich liebe das Licht in den Farben.” Seine lebenslange Leidenschaft für das Licht hat ihn in sonnendurchflutete Gegenden wie die Mittelmeerländer – auf Ibiza unterhält der Künstler ein Atelier –, Südostasien und den Orient geführt.
Licht und Farbe sind der Gegenstand von Macks Malerei – so auch in dieser, von einem lichtvollen, luftigen Kolorit bestimmten „Chromatischen Konstellation”. Wie stets folgt der Künstler einem ungegenständlichen Gestaltungsprinzip und baut seine Bildfläche aus geometrischen Formen, in diesem Falle Rechtecken unterschiedlicher Größe, Ausrichtung und Farbe.Doch stehen die Einzelformen dabei keineswegs unverbunden nebeneinander: Unregelmäßigkeiten, Überlagerungen, Ausfransungen, zusätzliche kleinere Strichlagen, Pinseltupfen und Schraffuren lassen die Elemente mitein-ander in Verbindung treten und interagieren. Auf diese Weise dynamisiert der Künstler seine Bildkonstruktion, lässt sie in Vibration geraten und verleiht dem Bildgefüge die ästhetische Komplexität eines offenen farbigen Universums.

Text verfasst und bereitgestellt von Dr. Doris Hansmann, Kunsthistorikerin

Studium der Kunstgeschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Anglistik und Romanistik an der Universität zu Köln, 1994 Promotion. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstmuseum Düsseldorf. Lektorin und Projektmanagerin im Wienand Verlag, Köln. Freiberufliche Tätigkeit als Autorin sowie Lektorin und Buchproduzentin für Verlage und Museen im In- und Ausland. Ab 2011 Cheflektorin im Wienand Verlag, seit 2018 Senior Editor bei DCV, Dr. Cantz’sche Verlagsgesellschaft, Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

Weitere Werke

Neue Werke, Künstler und
Ausstellungen in unserem Newsletter
NEWSLETTER ABONNIEREN

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen werden.

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen werden.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.
0

HEADLINE

INFOBODY

X

hnPopoverContent

Heinz Mack, Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2020, 100 x 80 cm / gerahmt 104 x 84 cm, N 9423
Größe ändern